Jetzt 200 qm mehr Ausstellungsfläche

Sommergarten

Erweitern Sie Ihren Wohnraum im Freien

Für einen Außenstehenden ist der Sommergarten vom Wintergarten kaum zu unterscheiden. Der größte optische Unterschied besteht in der leichteren Bauweise eines Sommergartens. Denn der Sommergarten ist hauptsächlich auf die Nutzung in den Sommermonaten und im Spätherbst ausgelegt. Seine Isolierung ist deutlich geringer, Sie benötigen keine Heizung. Der Sommergarten ist daher in Konstruktion und Unterhaltung günstiger.

Als komplett geschlossene Überdachung wird der Sommergarten an das Haus angebaut. Dafür sind nicht immer unbedingt großartige Baumaßnahmen notwendig. Viele Hausbesitzer lassen sich nachträglich einen Sommergarten auf ihre bereits vorhandene Terrasse aufsetzen.

Elegantes Profil- und Konstruktionsdesign und ein individuell nach Ihren Wünschen geplanter Sommergarten lassen Ihren Traum vom Sonnenraum im Freien Wirklichkeit werden.

Für den Bau von Sommergärten stehen MBN Rostock zwei Profilsysteme zur Verfügung.

Die Serie T ist ein Universalsystem, das mit nur wenigen Profilen den Bau von unterschiedlichen Terrassentypen erlaubt. Das System ist so konzipiert, dass für die Verarbeitung der Profile nur Standard-Werkzeuge erforderlich sind.

Für den Bau von komplizierteren Konstruktionen stehen die unisolierten Profile aus dem Wintergartenbau zur Verfügung. Sie können problemlos mit den Profilen der Serie T kombiniert werden. Somit kann jede Überdachung optimal geplant und kalkuliert werden.